Mpe Italien

Werk Villanova Canavese und Mathi (Turin)

MPE Srl (Abkürzung für: Materie Plastiche Elastomeri) wurde im Jahr 1973 von Herrn Giorgio Battagliotti gegründet. Der erste Firmensitz war in Pessinetto (TO), einer kleinen Stadt in der Valli di Lanzo, ca. 45 km von der Stadt Turin entfernt. Die Produktion von technischen Produkten aus Thermoplasten wurde mit der Technologie des Spritzgießens hergestellt , kennzeichnend für die ersten Jahre des Unternehmens.

Im Jahr 1989 wurden die Produktion und die Büros nach Mathi (ca. 30 Km von Turin), in eine ehemalige Baumwollspinnerei namens Santa Lucia verlagert. In den neuen Gebäuden vertiefte sich die Erfahrung mit dem Blasformen und Spritzblasen (Pressblow Molding).

Der Ausbau des Geschäfts in den europäischen Markt im Jahr 1999 führte MPE zur Eröffnung eines zweiten Werkes in Villanova Canavese (etwa 1 km vom Hauptsitz Mathi entfernt).

Heute werden im Hauptsitz in Mathi Faltenbälgen und Schutzrohre hergestellt. Im Werk Villanova Canavese befindet sich die Produktion von Spritzgussteilen und Luftkanälen.

2003, um die Anforderungen der Globalisierung den meisten unserer Kunden zu erfüllen, startete Fa. MPE Ihre Internationalisierung mit der Gründung des MPE USA Werkes, Inc., in Charlotte, North Carolina. In der Folge wurde 2007 MPE Balkan Doo, in Kula (Serbien) gegründet und schließlich im Jahr 2008 startete die Aktivität auch in Mexiko, dessen Fabrik in der Stadt Leon, im Bundesstaat Guanajuato, liegt.